"Die Hauptfunktionalitäten finden sich in den verschiedenen eThis® Modulen immer wieder."


eThis® die Personalverwaltungs- und Dokumentationssoftware für soziale Einrichtungen erweitert ihren Funktionsumfang kontinuierlich. Doch über welche Hauptfunktionalitäten verfügt eThis® genau?

 

 

modulübergreifend



modularität


Der modulare Aufbau von eThis® ermöglicht es, die Software genau an Ihre Bedürfnisse anzupassen. So können alle Funktionen aus eThis® ambulant, case und stationär beliebig kombiniert werden. Um Ihre Arbeitsabläufe bestmöglich zu unterstützen können diese Funktionen teilweise durch die eThis®-AdministratorInnen in Ihrer Einrichtung selbst parametrisiert werden. Spezielle Anforderungen Ihrerseits können als eigene Module erstellt und in eThis® integriert werden.

Diese Modularität ermöglicht das Nutzen von Synergieeffekten. So können beispielsweise die Dokumentationszeiten aus der Klientendoku automatisiert in die Zeiterfassung übertragen werden.



rollen- & außenstellensystem


eThis®
ist mit einem Rollensystem hinterlegt. In Abhängigkeit von den zugeordneten Rollen haben MitarbeiterInnen unterschiedliche Berechtigungen Daten zu ändern bzw. einzusehen. Weiters kann auch an MitarbeiterInnen von Partnerunternehmen ein Login und eine spezielle externe Rolle vergeben werden. Darüber hinaus kann die Sichtbarkeit für MitarbeiterInnen auf gewisse (zugeordnete) Außenstellen eingeschränkt werden.



informationssystem


Um alle MitarbeiterInnen über den Betreuungsstatus der KlientInnen bzw. PatientInnen am Laufenden zu halten, ist eThis® mit einem Informationssystem ausgestattet. So erscheint zum Beispiel ein Warndreieck bei KlientInnen, wenn Termine wahrzunehmen sind, die Kostenübernahme durch den Kostenträger ausläuft, der Klient/ die Klientin rückfällig wurde, Kursanmeldungen durchzuführen sind, etc.



datensicherung


Das wertvollste in eThis® sind die Daten, die Sie im Laufe der Zeit zu all den KlientInnen erfasst haben. Daher werden die Daten und Dokumente mehrmals täglich intern gesichert. Zusätzlich erfolgt eine nächtliche Sicherung auf einem externen Server.



erinnerungen

 

Die optimale Unterstützung im Arbeitstag - nie wieder Termine vergesen. Ob Termine oder die Einholung von Bescheinigungen - eThis® erinnert Sie an Ihre Aufgaben.


 

dokumentenmanagement

 

Erstellen, uploaden und verwalten - Dokumente immer griffbereit zur Hand. Das Dokumentvorlagensystem unterstützt ihr Corporate Design. Die Möglichkeit zum Versand der Dokumente vie E-Mail schafft Effizienz.


 

kennzahlen

 

DIE Informationsquelle für Fördergeber und interne Planung, Steuerung und Kontrolle. Aus allen eingetragenen Werten lassen sich auf Knopfdruck Berechnungen und Auflistungen erzeugen.


 

ressourcenmanagement

 

Ähnlich einem Terminkalender werden die internen Ressourcen wie Räumlichkeiten oder Autos so bestens organisiert.


 

adressbuch

 

Alle Kostenträger, Zuweisungs- und Vermittlungsstellen, Ärzte und Außenstellen werden hinterlegt und sind an den entsprechenden Stellen auswählbar.


 

schnittstellen

 

Bereits vorhandene Schnittstellen zu DOKLI und ÖBIG für §15 SMG-Einrichtungen, zu BMD und ZRL.


 

internes nachrichtensystem

 

In allen unseren Instanzen sind sichere, interne Nachrichtensysteme integriert. Die Nachrichten verlassen das System nicht und sind daher absolut sicher.

 

Dokumentationssysteme



dokumentation - die Kernfunktion

 

Der modulare Aufbau von eThis® ermöglicht das Nutzen von Synergieeffekten. So kann die Dokumentation automatisch in die Zeiterfassung übernommen und an die Leistungsverrechnung weitergegeben werden.


 

gruppendokumentationen

 

Mit der Gruppendoku muss nur eine Doku geschrieben werden. Dabei können mehrere KlientInnen und TherapeutInnen markiert werden. Es besteht für regelmäßige Gruppen auch die Möglichkeit sich Gruppenvorlagen zu erstellen.


 

tätigkeitskatalog

 

Die angebotenen Tätigkeiten werden hinterlegt und können so an allen Stellen als Auswahlliste auswählbar gemacht werden. Standardzeiten können ebenso hinterlegt werden.


 

leistungsverrechnung

 

Jede eingetragene Dokumentation wird per Knopfdruck zur Verrechnung angewiesen. Eine Kopplung an Bewilligungen von Krankenkassen automatisiert die Verrechnung.


 

abrechnung mit krankenkassen

 

In bestimmten Zeitintervallen (z.B. quartalsweise) werden die Leistungen gesammelt an die Krankenkassen und Leistungsträger verrechnet. Auch Privat(anteils-)rechnungen sind möglich.


 

arzneimittelverzeichnis

 

Durch die Hinterlegung dieses Verzeichnisses (inkl. Beschreibungstexte und Packungsgrößen) mehr Übersichtlichkeit und weniger Fehler.


 

protokollführung

 

Sitzungsprotokollpunkte können im Vorfeld eingetragen weren (Agenda). Während der Sitzung können weitere Protokollpunkte notiert und / oder als ToDo für das nächste Protokoll vermerkt werden.

 

Personalverwaltung


digitaler personalakt

 

Alle Personal- und Zeiterfassungsdaten kompakt in einem System verwalten. Alle hinterlegten und eingetragenen Werte können für Auswertungen herangezogen werden.


 

vertragsdaten

 

Kollektivverträge und Arbeitszeitmodelle werden hinterlegt. Arbeitszeitbewertungen und -zuschläge werden daher automatisch durchgeführt. Historische Daten bleiben erhalten.


 

urlaubsberechnungen

 

Urlaubsstände, -zubuchungen, etc. werden aus den Vertragsdaten und der Zeiterfassung ermittelt und ständig aktualisiert.


 

überstunden / zeitausgleich / auszahlung

 

Das Überstundenkonto wird ständig aktualisiert. Auszahlungen erfolgen über Anträge.


 

vorrückungen

 

eThis erinnert Sie an bevorstehende Vorrückungen.


 

antragswesen

 

Anträge zu Urlauben, Zeitausgleich, Reisen, Auszahlungen, Überstunden, Weiterbildungen - alle Anträge auf einem Blick. Alle genehmigungspflichtigen Vorgänge laufen über das Antragswesen zu dem die jeweils zuständigen Führungskräfte und / oder die Sekretariatskräfte Zugang haben.


 

reiseabrechnung

 

Reisen können auf Wunsch ins Antragswesen eingegliedert werden. Fahrtzeiten, Fahrtenbuch, Spesen, Ausgaben und Nächtigungspauschalen werden mit der Reise gehandhabt.


 

fahrtenbuch

 

Mit der Kostenstellenzuordnung können die Spesen direkt er- und verrechnet werden. Sich wiederholende Strecken können einfach kopiert werden.


 

belegerstattung

 

Zur Belegerstattung müssen lediglich wenige Pflichtfelder ausgefüllt werden.


 

krank- und abwesenheitsmeldungen

 

Krank- und Abwesenheitsmeldungen können selber beantragt werden. Bei Genehmigung werden sie automatisch in die Zeiterfassung übertragen.


 

einsatzplanung

 

Koordinationsmodul für AußendienstmitarbeiterInnen. Der Einsatzplan wird erstellt aus den hinterlegten Daten aus dem Leistungskatalog, den Koordinationsrahmenbedingungen und den internen und externen Terminkapazitäten.


 

lohnverrechnung

 

Alle lohnrelevanten Daten werden direkt ins Lohnverrechnungssysem übertragen (BMD, RZL): Stammdaten, Urlaub, Krankstände, Reisekosten, Fahrtkosten, Auszahlungen, Karenzen, Zulagen, Vorrückungen,..